Freitag, 19. Mai 2017

Rezension Seelenkuss mit Himbeereis

Seelenkuss mit Himbeereis

Hauptfiguren
Max: Ex Freund von Sue. Hat sie mit einem Model betrogen.
Sue: Hat eine eigene Werbeagentur ( die schon tief in den Schulden steckt), neben her versucht sie sich vom Liebeskummer ablenken.

Cover
Das Cover ist anspruchsovoll gestaltet das ich es auf jedem Fall aus dem Regal nehmen würde, um den Klappentext zu lesen.
Klappentext:
Es geht um Sue die von Max betrogen wurde mit einer anderen Frau. Er bereut jedoch seinen Ausrutscher und versucht mit allen Mitteln Sue zurück zu gewinnen. Wenn da nicht der Unfall wäre der Max dazu bringt sich als Seele an Sue zu hängen. Jedoch ändert das was?

Meinung
Es lässt sich leicht und flüssig lesen. Ich würde es immer wieder lesen und auch gerne empfehlen.
Kleines Mango: Max taucht als Seele schon auf bevor man überhaupt weiß das er einen Unfall hatte, des ist leider etwas ihre führend. Aber es wird durch ihre kleinen Streitereien und Max seinen Charme wieder weg gemacht.
Deshalb von mir 5/5 Sternen.

Freitag, 12. Mai 2017

Rezension Chasing Home - Mit dir allein


Chasing Home - Mit dir allein

Hauptfiguren:
Lincoln: Schwul, hat sein Vater seit 10 Jahren nicht gesehen und soll nun auf die Beerdigung gehen.
Chase: Wurde von Lincolns Vater aufgezogen, kann nicht verstehen das Lincoln nach 10 Jahren erst auftaucht und warum?

Klappentext:
Als Lincoln Hall erfährt, dass sein Vater, den er seit zwanzig Jahren nicht gesehen hat, gestorben ist, überlegt er nicht lange, sondern packt seine Sachen und fährt los. Mitten in der Nacht erreicht er die Farm seines Vaters und staunt nicht schlecht, als ein attraktiver Unbekannter ihn wenig herzlich begrüßt. Chase ist ruppig, übellaunig und verdammt sexy - und sein Stiefbruder ...

Cover:
Ein super abgestimmtes Cover mit tollen Farben, mit zwei Männern drauf. Ich würde es auf jeden Fall aus dem Regal nehmen um es anzuschauen.

Meinung:
Zuerst mal danke an NetGalley für das Leseexemplar. Das Buch lässt sich flüssig durch lesen, es ist auch emotional geschrieben. Chase kann ich am Anfang voll und ganz verstehen das er auf Lincoln nicht gut zu sprechen ist, denn immer hin hat sich Lincoln 10 Jahre nicht gezeigt. Auch Lincoln verstehe ich gut das er am Anfang antworten sucht die er jedoch zum Teil nicht finden wird. Auch wie die Chemie zwischen den beiden immer mehr entfacht finde ich klasse geschrieben. Ich finde die Liebesgeschichten zwischen zwei Männern selten deshalb lese ich sie gerne mal zwischen durch. Leider fand ich das Ende etwas zu schnell und zwischen durch ein paar stellen die sich in die Länge zogen. Doch alles in allem ein gelungenes Buch, das ich gerne weiter Empfehlen werde.
Deshalb von mir 4/5 Sterne.

Rezension Der letzte erste Blick


Der letzte erste Blick

Hauptfiguren:
Emery: Flüchtet vor ihrer Vergangenheit und hat sich gleich in den netten und hilfsbreiten Dylan verliebt.
Dylan: Setzt alles daran seiner emaligen Nachbarin zu helfen und ihr ein besseres Leben zu geben, denn sie hatte das auch für Ihn getan. Als er Emery sah hat er sich gleich verliebt.

Klappentext:
Endlich frei! Emery Lance kann es nicht erwarten, ihr Studium in West Virginia zu beginnen. Niemand kennt hier ihre Geschichte. Niemand weiß, was zu Hause geschehen ist. Dafür ist sie auch bereit, in Kauf zu nehmen, dass die Situation im Wohnheim alles andere als ideal ist. Nicht nur treibt ihr Mitbewohner sie regelmäßig in den Wahnsinn - sein bester Freund Dylan Westbrook bringt ihr Herz mit einem einzigen Blick zum Rasen...

Cover: 
In das Cover habe ich mich gleich verliebt. Zwei Menschen die sich umarmen, die Augen der Frau sagen alles.

Meinung: 
Erst einmal danke an NetGally für das Lesexemplar. Die Geschichte lässt sich leicht und flüssig lesen ich freue mich schon wenn ich in die zweite Geschichte eintauchen kann. Emery und Dylan habe ich gleich ins Herz geschlossen und verstehe Emery auch warum sie so aus tickt. Denke jeder andere würde auch so reagieren. Dylan bewundere ich das er so viel Liebe geben kann nach allem was er durch gemacht hat. Auch die Hoffnung wo er herein steckt bewundere ich, denn immer hin hat er ja auch viel erlebt auch mit seiner Ex-Freundin. Ich finde im Großen und Ganzen eine gelungen Geschichte die man unbedingt lesen sollte.

Deshalb gibt es von mir 5/5 Sterne.
 

Mittwoch, 3. Mai 2017

Rezension Bloody Mary

Bloody Mary Du darfst dich nicht verlieben
 
Hauptfiguren:
Bloody Mary: Blutrünstige Frau die sich an allen rechen will die sie aus dem Spiegel rufen.
Mary Jane Wyler: auch genannt Bloody Mary wurde im Jahre 1990 von einem Serienmörder vergewaltigt und umgebracht.
Avain: Glaubt nicht an Bloody Mary und ruft sie aus dem Spiegel, er verliebt sich in sie.

Klappentext:
»Mein Name ist Mary. Bloody Mary. Sie rufen mich, und ich töte sie. Doch dieses Mal nicht. Er hat mich gerufen. Und das hat alles verändert.«
Im Jahr 1990 wird die sechzehnjährige Mary Jane Wyler von einem Serienmörder auf grausame Art und Weise umgebracht und findet sich in der Totenwelt wieder. Gefangen hinter Spiegeln, wartet sie darauf, dass jemand nach ihr ruft, um Rache an den Lebenden zu nehmen.
Der siebzehnjährige Avian glaubt nicht an diesen Mythos. Um seinem besten Freund zu beweisen, dass alles reine Fiktion ist, ruft er den Rachegeist – und sieht sich plötzlich Bloody Mary gegenüber. Aber ist sie tatsächlich so blutrünstig, wie die Legende behauptet? Oder steckt hinter der Furcht einflößenden Gestalt nur ein einsames Mädchen, das sich nach Mitgefühl und Wärme sehnt?
Avian versucht, zu Mary Jane Wyler durchzudringen, doch er spielt dabei mit seinem Leben.
»In der Welt der Toten gibt es drei Regeln: Zeige keine Gnade, zeige keine Schwäche, zeige keine Gefühle. Ich habe jede einzelne gebrochen.«

Cover:
Ich hab mich gleich in das Cover verliebt, nur deshalb habe ich das Buch gekauft. Es zeigt ein rothaariges Mädchen mit blauen Augen die weint, hinter einem Spiegel. Ich für meinen Teil finde es Interessant gemacht, dass ich es sofort in der Handhaben musste.

Meinung:
Das Buch lässt sich flüssig in einem weg lesen. Ich hatte seit langem wieder mal so ein grippeln in den Fingern und das Buch hat mich nicht getäuscht. Dies ist bis jetzt mein Jahreshighlight 2017. In Avian und Mary habe ich mich auch gleich verliebt und konnte Mary auch sehr gut verstehen dass sie sich Rechen wollte. Ich finde auch sehr schön beschrieben wie Mary und Avain sich kennen lernen Schritt für Schritt und sich Lieben lernen. Ich kann auch Avains Freund Jon verstehen das er sich sorgen um ihn macht, denn immer hin hat er in auf die Idee gebracht Bloody Mary zu rufen. Das Ende war ein wenig traurig, jedoch zeigt es auch dass man wiedergeboren werden kann. Es war eine sehr schöne Geschichte und ich kann sie nur jedem empfehlen zu lesen, wer es nicht macht Selber schuld.
Deshalb von mir 5/5 Sterne die wirklich verdient sind.

Rezension Bis auf weiteres verliebt

Bis auf weiteres verliebt
 
Hauptfiguren
Jan: Trauzeugin bei ihrer Cousine ihrer Hochzeit, muss sich ein Zimmer mit Mick teilen, den sie schon seit dem Kindergarten kennt.
Mick: Hübsch, kennt Jan schon seit dem Kindergarten, sind gute Freunde oder ist da mehr?

Klappentext:
Immer nur Trauzeugin, niemals Braut: So war es immer, und so ist es auch nun wieder für die schüchterne Jan Marone. Auf dem Weg nach Key West zur Hochzeit ihrer Cousine schmiedet sie deshalb einen Plan: Sie will sich in eine neue Jan verwandeln. In dieser Woche wird sie ihre ruhige Art und unauffällige Kleidung zum Teufel schicken, sich in eine lebenslustige, begehrenswerte Frau verwandeln und sich einen heißen Typen angeln. Doch als Jan in Key West ankommt, stellt sie fest, dass das Hotel ihre Reservierung vermasselt hat. Jetzt muss sie sich ein winziges Zimmer mit ihrem besten Freund Mick McKenna teilen. Könnte Mick ihren Plan von "Es-wird-Zeit für-eine-neue-Jan" gefährden? Eher nicht, denn Jan und Mick sind seit Kindertagen befreundet, und da war nie dieses gewisse Etwas zwischen ihnen. Oder etwa doch?

Cover:
Super schönes Cover wo sich zwei verliebte anlächeln, die Schrift ist rötlich.

Meinung:
Zuerst einmal danke an NetGalley für das Leseexemplar.
Schön und flüssig geschrieben. Jan und Mick sind mir gleich ans Herz gewachsen. Auch die Art in der Jan verhindert das Mick mit einer anderen ins Bett geht, sieht man dass er ihr sehr ans Herz gewachsen ist. Ich finde es auch toll wie die beiden zusammen kommen. Wie sie hoch und tiefes meistern.
Deshalb gibt es von mir 5/5 Sterne.

Rezension (K)ein Millionär für eine Nacht

(K)ein Millionär für eine Nacht
 
Hauptfiguren
Julia: Steuerberaterin wird von ihrem Chef übers Ohr gehauen. Lernt Pascal Morgens durch Zufall kennen.
Pascal: Musikproduzent im gehört ein Teil der Firma in der Julia anfängt zu arbeiten. Lernt Julia morgens kennen.

Klappentext:
Sie ist die Sonne - Er ist die Nacht
Nach einem Skandal, der ihre Karriere ruiniert, steht Julia Marquardt vor den Trümmern ihres Lebens. Kein Job, keine Beziehung, keine Wohnung.
Julia beschließt, ihr Leben radikal zu ändern. Sie fängt bei einem kleinen Plattenlabel an, wirft alte Gewohnheiten über Bord und beschließt, nur noch Beziehungen zu haben, die eine Nacht andauern. Dann aber trifft sie auf Pascal. Der Musikproduzent ist geheimnisvoll, verdammt attraktiv und der ideale Kandidat für einen One-Night-Stand. Das Dumme ist nur, dass Julia sich Hals über Kopf in Pascal verliebt, ohne zu ahnen, dass er noch mit Dämonen aus seiner Vergangenheit zu kämpfen hat.

Cover:
Ein Recht schwarzes Cover mit Kopfhörer, einem Mann und einer Frau drauf. Sehr interessant, ich würde es auf jeden Fall herausnehmen und anschauen.

Meinung:
Danke erst mal an Birgit Kluger für das Rezensionsexemplar. Das Buch lässt sich flüssig in einem weg lesen. Ich finde es sehr interessant wie sich Julia nach ihrem Fall wieder aufstellt und weiter macht. Ich finde es auch interessant wie Pascal ihr unterbewusst hilft dabei. Auch ihre Art dinge umzusetzen und wie sie mit ihrem Ex Freund umgeht finde ich toll. Von mir eine klare Kaufempfehlung.
Deshalb von mir 5/5 Sterne.

Rezension Mein Herz und ich....

Mein Herz und ich - Drei sind einer zu viel
 
Hauptfiguren
Constantin: Freund von Samantha wohnt in München.
Samantha: Mittezwanzig lebt in München und ist mit Constantin zusammen.
Charlie: Ex Freund von Samantha und lebt in Karlsruhe.
Tarek: Halbbruder von Constantin lebt in Karlsruhe.

Klappentext:
Manchmal muss man dem Alltag entfliehen, um seinem Herz folgen zu können…
Samanthas Liebesleben scheint von heute auf morgen aus den Fugen zu geraten. Die Mittzwanzigerin, die in München ihr vermeintliches Liebesglück mit Constantin gefunden zu haben scheint, muss aufgrund der Hochzeit ihrer Schwester Luisa für einige Tage in ihre Heimatstadt Karlsruhe zurückkehren. Dort wird sie von ihrem Ex-Freund Charlie sowie Constantins Halbbruder Tarek völlig aus der Fassung gebracht, sodass sie sich am Ende selbst fragen muss: Für wen schlägt mein Herz wirklich?

Cover:
Würde mir jetzt nicht zu sagen. Finde es etwas trostlos mit dem Baum und den Händen drauf. Es passt nicht zu der Geschichte. Mich für meinen Fall würde es nicht ansprechen.
Könnte man mehr draus machen.

Meinung:
Der Schreibstill war flüssig zu lesen, jedoch finde ich voll am Thema vorbei. Ich für meinen Teil fand es extrem langatmig und kam auch am Schluss nicht auf den Punkt. Leider war das Ende sehr abgehackt, so als wäre am Ende nichts mehr eingefallen. Ich finde es schade um die Geschichte den man hätte mehr daraus machen können. Sorry aber ich kann das Buch nicht wirklich empfehlen.
Deshalb für diese Geschichte nur 2/5 Sterne.

Rezension Minus 18 Grad

Minus 18 Grad
 
Hauptfiguren
Fabian Risk: Kommissar und Ermittler im Fall hat Frau und Kinder.
Dunja Hougaard: Polizistin die Strafversetzt wurde zur Streife.

Klappentext:
In Helsingborg an der schwedischen Westküste wird ein Auto aus dem Hafenbecken geborgen. Eigentlich wäre der Fall klar: ein Unfall. Doch bei der Obduktion stellt sich heraus, dass der Fahrer schon lange tot war, als das Auto ins Wasser stürzte.
Kommissar Fabian Risk und seine Kollegen untersuchen den mysteriösen Todesfall. Jemand glaubt, den Toten erst letzte Woche gesehen zu haben. Wie ist das möglich? Risk hat einen Verdacht, aber der ist so absurd, dass er ihn zunächst selbst nicht glauben will.
Eins ist allerdings sicher: Es wird noch weitere Opfer geben, ein Serienmörder ist am Werk. Nur durch Zufall ist die Polizei jetzt auf seine Spur gekommen. Der Tote im Hafenbecken war nicht das erste Opfer, und noch lange nicht das letzte ...

Cover:
Ein neblicher Wald mit Wasser im Vordergrund. Alles in schwarz, grau und weiß gehalten. Steht sehr interessant aus.

Meinung:
Zuerst einmal Danke an NetGalley für das Leseexemplar. Das Buch lässt sich flüssig in einem weg lesen. In Fabian und Dunja konnte ich mich gut herein versetzen und sie waren mir auch gleich sympathisch. Für mich waren es spannende Seiten, in dem sie den Mörder finden müssen der beiden Leichen, Beide merken jedoch bald dass auch sie in Gefahr sind.
Ich gebe der Geschichte 4/5 Sterne.

Rezension SAM Bittere Rache

SAM Bittere Rache
 
Hauptfiguren:
Sam: Wurde entführt als sie 12 Jahre alt war.
Charlotte: Niklas Mutter trauert immer noch um ihn, hat ein Dedektivbüro aufgemacht.

Klappentext:
In einer regnerischen Nacht beginnt das Unheil eines jungen Mädchens. Sie wird entführt. Ihre Peiniger halten sie grausam gefangen.
Was haben hochrangige Mitglieder der feinen Berliner Gesellschaft und ein lange zurück liegender Mord mit dem Schicksal des Mädchens zu tun?
Die Zeit läuft ab ...

Cover:
Das Cover spricht mich sehr an. Ich finde es für einen Psychotriller ein gutes Cover. Dieses würde ich auf jeden Fall anschauen wenn ich es sehen würde um in den Klappentext zu lesen.

Meinung:
Zuerst einmal danke an Natalie Schauer für das Rezensionsexemplar. Sam lässt sich flüssig in einem weg lesen. Jetzt hat es einen neuen Namen „Bittere Rache“. Ich für meinen Teil finde es eine Spannende Abwechslung. Die Geschichte an sich ist super gelungen. Ich finde sie spanndend und es bricht auch nicht ab. Die Spannung bleibt bis zum Schluss.
Jedoch bekommt die Geschichte von mir nur 3/5 Sterne. (wegen Formelierung)

Rezension Wir fliegen, wenn wir fallen

Wir fliegen, wenn wir fallen
 
Hauptfiguren:
Yara: Hat Phil immer vorgelesen, möchte das sie seine Liste abarbeitet mit 10 Dingen die er noch machen wollte.
Noel: Enkel von Phil soll die Liste zusammen mit Yara abarbeiten.
 
Klappentext:
Unsere Welt besteht aus vielen kleinen Wundern, wir nehmen uns nur zu selten Zeit für sie.
Eine Liste mit zehn Wünschen.
Ein letzter Wille.
Und zwei, die ihn gemeinsam erfüllen sollen.
Das ist die Geschichte von Yara und Noel
Eine Nacht unter den Sternen schlafen. Einen Spaziergang im Regenwald machen. Die Nordlichter beobachten ... So beginnt eine Liste mit zehn Wünschen, die Phil nach seinem Tod hinterlässt, gewidmet seinem Enkel Noel und der siebzehnjährigen Yara. Phils letztem Willen zufolge sollen sich die beiden an seiner statt die Wünsche erfüllen. Gemeinsam. Yara und Noel, die sich vom ersten Moment an nicht ausstehen können, willigen nur Phil zuliebe ein. Doch ohne es zu wissen, begeben sich die beiden auf eine Reise, die nicht nur ihr Leben grundlegend verändern wird, sondern an deren Ende beiden klar ist: Das Glück, das Leben und die Liebe fangen gerade erst an.

Cover:
Ein schlichtes rot/weiß Cover mit einem Eifelturm, Sterne, einem Wolf, einem Fallschirm und zwei Menschen die sich die Hände halten. Ich würde es auf jeden Fall aus dem Regal nehmen.

Meinung:
Es lässt sich leicht und flüssig in einem Weg lesen. Yara und Noel waren mir gleich ans Herz gewachsen. Yara hat sehr viel mit sich herum getragen nach dem Tod ihrer Eltern genauso Noel als seine Mutter einfach abhaut. Ich finde die Geschichte einfach atemberaubend, man lernt wie sich zwei Menschen die sich garnicht verstehen, lernen sich zu lieben und ihr Leben miteinander zu bestreiten. Eine klare Kaufempfehlung von mir.
Deshalb von mir 5/5 Sterne.