Montag, 10. April 2017

Rezension Letting Go - Wenn ich falle



Letting Go – Wenn ich falle

Hauptfiguren:
Grey: Ist seit sie 13 Jahre alt war in Ben verliebt.
Ben: Verliebt in Grey, stirbt 3 Tage vor der Hochzeit

Klappentext:
Schon mit 13 Jahren wusste Grey, das Ben der Eine ist. Sie war so sicher, dass sie für immer mit ihm zusammen sein würde. Aber drei Tage vor der Hochzeit stirbt er an einem unerkannten Herzfehler. Ihr gemeinsamer bester Freund Jagger ist der Einzige, der Grey durch die schreckliche Trauer und vielleicht zurück ins Leben helfen kann. Sie vertraut ihm bedingungslos und könnte vielleicht mehr für ihn empfinden. Doch würde sie damit nicht ihre Liebe zu Ben verraten?

Cover:
Ein schönes Cover mit einem Mann und einer Frau drauf die kurz davor sind sich zu küssen. Schön Farblich abgestimmt.

Meinung:
Zuerst einmal Danke an NetGalley das ich das Buch lesen durfte.
Buch lässt sich flüssig in einem weg lesen. Es ist sehr traurig dass Ben stirbt. Jedoch ist es schön dass sie sich auf ihren Freund Jagger bauen kann, der ihr durch die Trauer hilft. Sie lernen sich auch besser kennen und lieben dabei. Ben, Jagger und Grey sind mir gleich ins Herz gewachsen. Die Trauer von Grey um Ben kann ich sehr gut nachempfinden. Ich verstehe Grey dass sie Angst hat Ben zu hintergehen, wenn sie sich auf Jagger einlässt. Eine schöne, traurige Geschichte die ich gerne weiterempfehle.
Deshalb gibt es von mir 5/5 Sterne.

Rezension US - Du und ich für immer



US – Du und ich für immer


 
Hauptfiguren:
Ryan: Schwul, Eishockeyspieler und verliebt in Jamie
Jamie: Bi, Eishockeyspieler und verliebt in Ryan. Versucht durch Holly zu beweisen das er auch auf Frauen steht.

Klappentext:
Die große Liebesgeschichte von Jamie und Ryan geht weiter!
Ryans und Jamies gemeinsames Glück droht wie eine Seifenblase zu zerplatzen, als Ryans Teamkollege in das Apartment über ihnen einzieht. Jetzt könnte auffliegen, dass sie ein Paar und bis über beide Ohren ineinander verliebt sind. Denn eins ist sicher: Sollten die Medien erfahren, dass Ryan Wesley – aufstrebender Star der National Hockey League und Liebling der Fans – schwul ist, wird das seine Karriere zerstören. Und plötzlich steht Wes vor der schwesten Entscheidung seines Lebens….

Cover:
Ein hübsches Cover mit zwei Männern die sich küssen, ich fand es sehr ansprechend weil es nicht so ist Fraz verliebt sich in reichen Mann.

Meinung:
Ich möchte mich bei NetGalley bedanken das sie mir das Buch zur Verfügung gestellt haben. Es lässt sich flüssig in einem weg lesen. Ich habe mich auch gleich in Ryan und Jamie verliebt und finde sie passen gut zusammen. Sie haben viele Höhen und Tiefen, jedoch finde ich es toll wie sie sich immer wieder zusammen raufen. Auch das Ryan die Liebe zu Jamie wichtiger ist als seine Kariere, zeigt wie sehr er an Jamie hängt. Ich für meinen Teil fand es sehr schön das man mal eine Geschichte über zwei Männer gelesen hat, ich fand das eine schöne Abwechslung. Sehr liebevoll geschrieben. Ich werde es auf jeden Fall weiterempfehlen.

Deshalb bekommt das Buch von mir 5/5 Sterne.
 

Rezension Rocky Mountain Gold ( Zelda + Cruz)



Rocky Mountain Gold (Zelda + Cruz)

Hauptfiguren:
Zelda: Verliebt in ihre Jugendliebe Cruz, hat eine Apotheke in Independence.
Cruz: Verliebt in Zelda, wurde für Tod geglaubt, dachten alle er ist ein Geist.

Klappentext:
Nach einer schrecklichen Tragödie verließ Zelda vor 14 Jahren fluchtartig ihr Zuhause in den Rocky Mountains. Erst das unwiderstehliche Angebot, in Independence ihre eigene Apotheke zu führen, bewegt sie zur Rückkehr. Kaum angekommen, holen die Geister der Vergangenheit sie wieder ein: ihre totgeglaubte Jugendliebe Cruz ist entgegen ihren Erwartungen sehr lebendig … Cruz hat keine Ahnung, wie sehr die Ereignisse von damals Zeldas Leben auf den Kopf gestellt haben. Weshalb begegnet ihm die temperamentvolle Schönheit mit so viel Feindseligkeit? Ist an den Verschwörungstheorien, die sie aufstellt, etwas dran? Nicht alle sind begeistert, als die beiden einen Waffenstillstand schließen und hartnäckig versuchen, die alten Geschichten zu entwirren. Die Ereignisse überschlagen sich. Drohen sich die Geschehnisse von damals zu wiederholen – oder finden Zelda und Cruz diesmal ihr Happy End?

Cover:
Wieder ein wunderschönes Cover mit den Rocky Mountain Bergen, einer Katze und einem Sack Gold. Passend zu der Geschichte und dem Covernamen. Farblich passt es auch wieder perfekt zueinander.

Meinung:
Erst einmal möchte ich mich bei Virginia Fox bedanken für das Leseexemplar. Es lässt sich wieder flüssig weg lesen, so dass es ein Vergnügen ist es zu lesen. Zelda und Cruz sind auch gleich in mein Herz gewandert. Ich finde sie wie bei allen auch dass sie perfekt nach Independence passen. Wie sich Zelda und Cruz das erste mal sehen kann ich sehr gute nachvollziehen, genauso wie den Zorn und die Wut die Zelda bekleidet. Interessant wird es wenn man raus findet warum Cruz für Tod erklärt wird. Wie Zelda und Cruz sich annähern finde ich auch super beschrieben. Jedoch wer war schuld das sie in der Jugend getrennt wurden? Das alles wird in der Geschichte ans Licht kommen. Verraten wird nix. Für mich eine klare Kaufempfehlung.
Deshalb bekommt das Buch von mir 5/5 Sterne.

Rezension Weil ich dich zum Atmen brauche



Weil ich dich zum Atmen brauche


Hauptfiguren:
Allison: Die Eltern verachten sie, lernt Jess durch seine Musik kenne und verliebt sich in Ihn.
Jess: Allison steht jeden Tag im Park und lauscht Jess seiner Musik. Er verliebt sich in Allison.
Ethan: Ist Allison´s Bruder und denkt wenn er sich vor ihr fern hält, hat sie ein besseres Leben wegen ihren Eltern.

Klappentext:
Allisons Leben liegt in Scherben. Sie hat während ihrer Schulzeit in einer Kleinstadt in Pennsylvania alles erduldet: Gewalt, Intrigen und Manipulation. Nach dem Abschluss hofft sie auf einen Neuanfang. Doch als sie auf dem Weg zu einem Konzert den Park durchquert, trifft sie auf ihre alten Peiniger. Und alles ist wie früher. Wäre da nicht der schweigsame Musiker Jess, der genau im richtigen Moment auftaucht. Er rettet Allison und weicht ihr von da an nicht mehr von der Seite. Die beiden kommen sich näher und werden schließlich ein Paar. Doch wird ihre Liebe die Narben der Vergangenheit heilen können? Und was wird passieren, wenn Jess Allison eines Tages doch nicht beschützen kann?

Cover:
Das Cover spiegelt die Geschichte wieder. Die Farben passen perfekt zusammen. Würde ich es im Regal stehen sehen würde ich es rausnehmen und den Klappentext lesen.

Meinung:
Zuerst mal danke an Marla Grey, dass ich an der Leserunde mitmachen durfte. Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Echte Kaufempfehlung. Sehr emotional und flüssig zu lesen. Ich habe die eine oder andere Träne verdrückt. Als die Geschichte mit Jess´s Schwester heraus kam. Ich konnte richtig verstehen warum er solche Ängste hat. Genauso die Art wie er sich um Allison kümmert und Ethan darum bittet seiner Schwester zu helfen. Auch die Geschichte um Ethan und Allison bewegte mich sehr. Ich kann nur sagen man sollte es gelesen haben.

Deshalb bekommt das Buch von mir 5/5 Sterne.
 

Sonntag, 2. April 2017

Rezension Irrlichter Das Licht zwischen den Welten

Irrlichter Das Licht zwischen den Welten
 
Hauptfigzuren:
Wrin: Irrlicht, verliebt sich in Nicole. Vertraut Ihr. Verwandelt sich am Tag in einen Mensch.
Nicole: Mensch kann das Irrlicht sehen, auch am Tag. Verliebt sich in Wrin.

Klappentext:
Was sind eigentlich Irrlichter? Sie bezeichen ein Phänomen seltsamer Lichter, die zumeist im Moor oder auf Friedhöfen beobachtet werden. Doch was wäre, wenn sich hinter diesem Phänomen mehrverbirgt? Was wäre, wenn dieses Licht in Wahrheit verstorbene Seelen sind? Wenn sie zu bestimmten Zeiten und an bestimmten Orten mit ihrem Licht verhindern, dass verlorene Seelen aus dem Jenseits ins Diesseits wechseln? Normalerweise bekommen die Menschen davon nichts mit. Nicole jedoch kommt hinter das Geheimnis, als sie eines Nachts dem Irrlicht Wrin in seiner menschlichen Gestalt auf dem Friedhof begegnet und gerät dadurch mitten hinein in den Kampf zwischen Licht und Schatten.

Cover:
Ein schönes in blau gehaltenes Cover das mich sehr anspricht, dem ein Friedhof drauf und einem Irrlicht. Ich finde es ein schönes gelungenes Cover.

Meinung:
Das Buch lässt sich leicht und flüssig in einem weg lesen. In Nicole und Wrin habe ich mich gleich verliebt. Sie passen auch gut zusammen. Es haben sich auch viele Fragen auf getan. Wird Nicole ein Irrlicht? Warum kann sie das Feuer auch am Tag sehen? Ich hoffe Band 2 gibt ein paar Antworten. Ich freue mich schon mehr von denn Irrlichtern zu lesen.
Deshalb bekommt das Buch von mir 5/5 Sterne.

Samstag, 25. März 2017

Rzension Entführt bis du mich liebst

Entführt bis du mich liebst
 
Hauptfiguren
Luisa: Ethan's Schwester und macht nur Ärger in der Schule.Wird von Brendan entführt und verliebt sich in ihn.
Ethan: Louisa's Bruder hat das Sorgercht für Louisa und ihrer Brüder seit dem Tod der Eltern.
Brendan: Hat die Entführung mit Louisa schon lange geplannt. Er erzählt Louisa von seiner Vergangenheit.

Cover:
Finde es ein gelungenes Cover, das man gerne in die Hand nehmen würde um den Klappentext zu lesen. Farblich super abgestimmt.

Klappentext:
Nichts hasst Louisa mehr, als das Leben in dem winzigen Kaff Ash Springs, mitten in der Wüste Nevadas. Sie sehnt sich nach Spaß und Abenteuer. Als sie in den Ferien mit ihren vier Brüdern zum Campen in den Sequoia Nationalpark muss, trifft sie auf den geheimnisvollen Brendan. Ihr Schicksal nimmt ein dramatisches Wende, denn Brendan ist keinesfalls zufällig am selben Ort. Akribisch hat er jeden Schritt von Louisas Entführung geplant. Er verschleppt sie in die Einsamkeit Kanadas, an einen Ort, an dem es nur Fichten, blauen Himmel, Wölfe und Hermeline gibt. Er sagt, sie wäre sein Licht in der Dunkelheit. Für Louisa beginnt eine Zeit voller Angst und Verzweiflung, in der sie immer mehr mit Brendans traumatischer Vergangenheit konfrontiert wird Schon bald ist es für sie mehr als nur ihr Entführer. Mitgefühl, Zuneigung und Abhängigkeit vermischen sich und stürtzen Louisa in ein tiefes Gefühlschaos. Vor allem zwei Fragen gewinnen immer mehr an Bedeutung. Darf man seinen Entführer lieben? Und wie gefährlich ist Brendan wirklich?

Meinung:
Das Buch lässt sich flüssig lesen und ist spannent bis auf die letzte Seite. Brendan und Louisa habe ich gleich gern gehabt und konnte mich sehr gut in sie hereinversetzen. Jedoch mit der Wendung von Brendan hätte ich nie gerechnet. Vor allem nach der Erfahrung über seine Vergangenheit. Ich frag mich immer wieder eir ein Vater sowas seinem Kind antun kann. Alles in allem ein super Buch. Hätte nur gerne gewusst wie Ethan drauf reagiert wenn er die Wahrheit erfährt.
Trotzdem hat es sich seine 5/5 Sterne verdient.

Freitag, 10. März 2017

Rezension Restart Heute wie damals

Restart -Heute wie damals
 
Hauptfiguren:
Leni: Kommt aus Paris zurück, weil sie sich endlich ihrer Vergangenheit stellen will.
Paul: Paul ist kalt gegenüber Leni, jedoch lassen sich seine Gefühle nicht verbergen.

Klappentext:
Die Geschichte von Leni und Paul geht weiter....
Trotz der alles verändernden Nachricht entscheidet sich Leni, in Paris zu leben. Die eigenen Fehler werden ihr jedoch immer mehr bewusst und die Sehnsucht, nach Hause zurückzukehren, steigt. Kurz nach ihrer Rückkehr trifft sie auf Paul. Doch er hat sich verändert und weist sie kalt und emotionslos von sich. Beide wollen ein Leben ohne einander versuchen - kommen aber dennoch nicht voneinander los. Aufs Neue geraten sie in eine Achterbahn der Gefühle. Warum hat sich Paul so verändert? Welches Geheimnis hütet er? Doch er ist nicht der Einzige, der ein Geheimnis verbirgt....

Cover:
Auch dies ist ein super gelungenes Cover das ich jederzeit aus dem Regal nehmen und herein lesen würde.

Meinung:
Erst mal danke an NetGalley an das Rezensonsexemplar.
Wie auch das erste Buch lässt es sich leicht und flüssig in einem weg lesen, jedoch auch etwas langatmig. Es dauert etwas bis etwas passiert zwischen Leni und Paul. Natürlich kann ich mich in Leni und Paul sehr gut herein versetzen und hab mich gleich in die beiden verliebt. Auch hier hat das Buch eine Wendung die man nicht erahnen kann. Ich werde es auf jeden Fall weiter empfehlen. Es sind gut gelungene Liebesgeschichten.
Deshalb gibt es von mir 4/5 Sterne.

Rezension Restart Die Begegnung

Restart Die Begegnung
 
Hauptfiguren:
Leni: Liebt Paul, bis sie eines Tages alles ändert.
Paul: Liebt Leni, er sieht sie nach Jahren wieder auf dem Klassentreffen und alte Gefühle flammen auf.

Klappentext:
Die erste Liebe ist überwältigend, intensiv und stürmisch.
So ergeht es auch Leni und Paul. Bis zu jenem schicksalhaften Tag, an dem eine unerwartete Nachricht alles verändert, Sie treffen eine folgenschwere Entscheidung, die das junge Glück zerstört und den Kontakt abbrechen lässt. Bei ihrem zehnjährigen Klassentreffen sehen sie sich wieder. Die Erinnerungen und Gefühle der Vergangenheit lassen sich nicht mehr ausblenden und drängen sich unaufhaltsam in ihr Leben. Was ist damals wirklich passiert? Was ist aus dem Mädchen geworden, in das sich Paul Hals über Kopf verliebt hat? Leni versteckt sich hinter der Fassade der erfolgreichen Chefredakteurin eines internationalen Modemagazins. Doch die Mauern beginnen zu bröckeln und die Geschichte beginnt von neuem....

Cover:
Das Cover finde ich einfach wunderschön, es passt farblich einfach zusammen. Es zeigt zwei Menschen sich lieben, jedoch auch einige Hürden überstehen müssen um zusammen zu sein zu können. Das nennt man ware Liebe.

Meinung:
Erst mal danke an Mela Wagner für das Leseexemplar. Wie schon gesagt hat mich das Cover sehr angesprochen, so das ich mich sehr freue das ich das Buch lesen darf. Danke.
Zum Buch:
Ich für meinen Teil muss sagen man kann es flüssig in einem weg list, jedoch ist es etwas langatmig. Verliebt habe ich mich gleich in Paul und Lena. Auch das Christian so eiskalt und unberechenbar ist, hätte ich nicht gedacht. Das Ende hätte man nicht voraus sehen können.  Ich freue mich auf jeden Fall auch denn zweiten Teil zu lesen. Von mir gibt es auf jeden Fall eine Kaufempfehlung.
Deshalb gibt es von mir 4/5 Sterne.

Sonntag, 5. März 2017

Kurzrezension Schattenschrei

Schattenschrei
 
Klappentext:
Es war der Hass, der sie am Leben hielt.
Endlich zeigen sich mehr und mehr Erfolge in den Ermittlungen der Kommissarin Jeanette Kihlberg. Sie glaubt, zwei Frauen als Mörderinnen identifiziert zu haben. Aber damit sind die Verbrechen noch nicht aufgeklärt...Und auch, was die unauffindbare Victoria Bergman mit den Morden zutun hat, ist noch unklar. Derweil wird für Psychoschwieriger, weil sie dabei ihrem eigenen, persönlichen Kern immer näher kommt. Und das führt sie geradewegs in die Hölle. 

Meinung:
Ich bin jetzt schon gespannt auf das Finale und wer die Böse oder der Böse ist.
Zum Schluss wurde es noch etwas Spannent, und es hatte auch noch eine Wendung mit der keiner gerechnet hat. Es ist auch Flüssig geschrieben. Jedoch wiederholt es sich auch in diesem Buch extrem.
Deshalb gibt es für das Buch von mir 3/5 Sterne.