Donnerstag, 29. Dezember 2016

Rezension Taylor Helden sterben einsam

Taylor Helden sterben einsam
 
Hauptfiguren:
Taylor: Navy SEAL des Team 10 in Coronado verheiratet und Kinder. War der beste Freund von Logan.
Logan: Stirbt war der beste Freund von Taylor.

Klappentext:
Taylor Harson, Navy SEAL des Team 10 in Coronado hadert. Sein perfektes Leben droht zusammen zubrechen. Alles lief so, wie bei vielen seiner Kollegen, abgesehen davon, dass er eine perfekte Ehe mit traumhaften Kindern hat. Er kennt das Gefühl, Kollegen zu verlieren aber der Tod von Logan reißt ihn in ein Loch mit einem Sog, der ihn nicht wieder freigeben will. In einer Bar reflektiert er zwischen Bier und Whiskey sein Leben.

Cover:
Schönes Cover mit dem schwarz/weiß Tönen echt toll gestaltet, mit dem Mann von der Seite auf dem Cover finde ich toll. Ich würde es auf jeden Fall in die Hand nehmen und den Klappentext lesen.

Meinung:
Ich möchte erst mal Tanja danken für das Vorabexemplar, danke dir. Das Buch lässt sich flüssig in einem weg lesen. In Taylor konnte ich mich super herein versetzen, wer verliert schon gerne einen Freund? Ich finde es super emotional geschrieben. Man merkt das Du dich gut Informiert hast darüber. Ich finde es super beschrieben wie Taylor den Boden unter den Füssen verliert. Einerseits tolle Geschichte schreib weiter so. Deshalb von mir 5/5 Sterne.

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Rezension Frozen Fire

Frozen Fire
 
Hauptfiguren:
Lara: Normales Mädchen, hat eine besondere Gabe. Sie kann Defenzoren sehen und ist verliebt in Logan.
Logan: Liebt Lara über alles, er ist ein Defenzor und auch die oberste Priorität ( Chef der Defenzoren.)
Sam: Wohnt in White Rock und wird Laras engster Vertrauter, er hilft ihr.

Cover:
Es ist ein sehr schönes Cover das ich jeder Zeit anschauen kann. Ich liebe es einfach, und es passt auch zu dem Buch. Würde es im Regal stehen wäre es auf jeden Fall meins. Ich. In sehr Stolz drauf das ich beide bei mir im Regal stehen habe.

Klappentext:
Kannst du vergessen was du weisst?
Lara hat alles verloren: ihre Erinnerungen an die Secutoren und Logan, ihre große Liebe. Zudem bemerkt sie seltsame Veränderungen an sich und ihrer Realität bekommt immer mehr Risse. Sie ahnt nicht, dass Logans größter Feind Leo noch immer in der Nähe ist und nach ihrem Leben trachtet. Doch dann begeht Lara einen folgenschweren Fehler und unterschreibt damit ihr Todesurteil. Wird sie Leo die Stirn bieten können und zu ihrem alten Leben mit Logan zurückfinden?

Meinung:
Ich möchte mich erst mal bei Katrin Gindele bedanken das sie mir das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. "DANKE, DANKE, DANKE". Frozen Fire ist die Fortsetzung von Cold Fire und ich finde es genauso spannent, emotionsvoll und romantisch geschrieben wie Band 1. Des weiteren möchte ich anmerken das ich mich jetzt schon auf Band 3 freue. Was soll ich sagen ich bin normal nicht so der Fantasy Fan, jedoch hat mich Cold Fire wie Frozen Fire sehr überzeugt. Ich liebe die Geschichte von Logan und Lara und habe die beiden sehr ins Herz geschlossen. Endlich kommt auch ans Licht was es mit dem Amulett auf sich hat, Wau kann ich da nur sagen, ich hätte nicht damit gerrechnet das es das ist. Ich kann nur sagen wer sich diese Reihe entgehen lässt ist selbst schuld.
Von mir bekommen Lara und Logan wieder verdiente 5/5 Sterne.

Rezension Rocky Mountain Lion (Quinn + Archer)

Rocky Mountain Lion

Hauptfiguren:
Archer Miller:  FBI Untercover Agent mit Militär Ausbildung, ist verliebt in Quinn über beide Ohren.
Quinn Davies:  Etholgin hat ihren Traumjob als Wildhütterin auf der Lone Wolf Ranach und ist total in Archer verfallen, total verliebt.

Cover:
Super schönes  Cover passent zu Weihnachten mit einem Puma und den Weihnachtskugeln drauf. Super farblich abgestimmt.

Klappentext:
Das Leben könnte schöner sein. Die Ethologin Quinn Davies hat auf der Wildstation der Lone Wolf Ranach ihren Traumjob gefunden. Doch die Idyelle trügt. Wilderer bedrohen das Wildreservat. Hat etwa der neue Mitarbeiter seine Finger im Spiel? Obwohl sie sich von ihm angezogen fühlt, beschließt sie, kein Risiko einzugehen und ermittelt auf eigene Faust. Als Undercover - Agent kann sich Archer Miltler keinen Fehler erlauben. So gerne er seine attraktive Arbeitskollegin von der Liste der Verdächtigen streichen doch zuerst herausfinden, welches Geheimnis sie vor ihm verbirgt Fragen über Fragen, ein rücksichtsloser Killer und zwei Herzen mit ganz eigenen Plänen.

Meinung:
Zu erst einmal ein herzliches Danke an Virginia das ich wieder vorablesen durfte. Das Buch ist flüssig zu lesen, mit viel Liebe und emotionen. Verliebt habe ich mich gleich in Archer und Quinn sie passen einfach toll zusammen. Toll finde ich es auch das sich immer wieder zwei neben Karakteren verlieben das gibt dem ganzen mit der Spannung das gewisse etwas.
Deshalb gibt es von mir wieder verdiente 5/5 Sterne.